Bereits Ende letzten Jahres bekam ich einen spannenden Puppennähauftrag:
Ich sollte eine ganz besondere Wunschpuppe nach einer Zeichnung anfertigen.
So die Vorgabe, deren Umsetzung ich mich gern stellen wollte.

Natürlich entstehen letztlich alle meine neuen Puppen nach einer gezeichneten Vorlage – Nach einer Zeichnung, die ich vorher zur Visualisierung meiner Idee selbst anfertige.

Puppe nach Zeichnung

…Aber diesmal bat mich Kathrin von www.kaffeepause.shop eine Wunschpuppe nach einer ihrer eigenen Zeichnungen für sie zu nähen:

Zeichnung Puppe Arzt

Ich liebe ja Herausforderungen und daher habe ich mich sehr über diesen Auftrag gefreut!

Die Puppe selbst sollte eine Minipüppi sein. Also zwischen 25 und 30 cm groß.
Ich passte mein Puppenschnittmuster erst noch ein wenig an, um es besser der Zeichnung entsprechend umzusetzen und nähte somit letztlich eine 30 cm große Puppe, die auch frei sitzen kann.

Zeichnung Puppe Arzt nach Bild

 

Kreative Selbstzweifel

Natürlich beschlich mich irgendwann auch die Sorge, dass ich vielleicht mit meiner Umsetzung  die Vorstellungen und Erwartungen nicht erfüllen würde können. Immerhin legt so eine Zeichnung vieles schon sehr genau fest. Da bleibt weniger kreativer Spielraum.

Diese generelle Sorge verfolgt mich aber bei fast jeder Wunschpuppe, die ich nähe. Ich versuche immer mein bestes zu geben, um mit den Wünschen und Vorstellungen der Puppeneltern im Hinterkopf, letztlich den Spagat zwischen Qualitätsanforderung und kreativer Umsetzung zu schaffen.
Immerhin lege ich meine Liebe, mein Können und Wissen und irgendwie auch einen Teil meines kreativen Selbst in jede Puppe, die ich mache. Und um kreativ zu sein, muss man sich zu einem gewissen Teil öffnen aber gerade damit macht man sich auch verletzlich. Jedoch liegt darin gleichzeitig auch die Schönheit und Liebe des Schaffens.
Und so ein wenig Selbstzweifel gehört dann wohl dazu und tragen alle Kreativen daher naturgemäß mit sich herum?

Nachdem ich meine Selbstzweifel im Griff hatte und die Puppe genäht war, ging es an die kniffligen Teile des Auftrags: die Kleidung und das Haar.

Geduld

Jedoch ahnte ich nicht, dass ich vorher erst noch ganz andere Klippen zu umschiffen hätte:
Denn Ende des Jahres machte mir der Lieferant einen Strich durch die Rechnung – das benötigte Material war lange vergriffen… so dass sich die Herstellung dieser Puppe schließlich bis in März ziehen würde.

Auch hatte ich vorher für meine Puppen noch keinen Kasack mit Taschen genäht.
Also hieß es erstmal ein Schnittmuster dafür entwerfen und nähen, bis es passt…

Zeichnung Puppe Arzt

Die nächste Herausforderung stellten der Mundschutz und die Sandalen dar.
Nach einigen Vorüberlegungen zu Materialwahl und Machbarkeit entschied ich  mich schließlich dazu, beides in der passenden Wollfarbe zu häkeln und damit den Kompromiss in der Umsetzung zu machen, um der Vorgabe im Bild am nächsten zu kommen.

Zeichnung Puppe Arzt

Die Haare waren noch eine kleine Herausforderung – denn leider war die genaue Haarfarbe aus der Zeichnung als Puppenhaar nicht verfügbar – also versuchte ich etwas ähnliches zu wählen und häkelte aus hellbrauner Mohairwolle eine Perrückenkappe mit Locken.

Zeichnung Puppe Arzt

Die erste Version hatte zunächst noch einen höheren Haaransatz.
Nach Rücksprache mit Kathrin, änderte ich das Haar schließlich noch mal, so dass die Puppe nun nicht mehr so eine hohe Stirn haben würde.

Zeichnung Puppe Arzt

Ergebnis

Letztlich war es geschafft – Die Wunschpuppe nach Kathrins Zeichnung war fertig:

 

Zeichnung Puppe Arzt

 

 

Ich bin sehr dankbar dafür, auch an solchen speziellen Wunschpuppen-Aufträgen arbeiten zu können. Denn sie stellen mich vor neue Herausforderungen, ich lerne selbst dabei neues und so lassen sie mich letztlich auch kunsthandwerklich wachsen.

Aber vor allem bin ich dankbar, für alle diejenigen, die sich für eine (Wunsch-)Puppe aus meinen Händen entscheiden. Dankbar, so viele wunderbare Kunden zu haben, die mir vor allem ihr Vertrauen und Geduld schenken und an meine kreative Arbeit glauben…

Danke! :)

1 Like

RosaMinze wünscht…

Ausmalbild Ostern Illustration Ei Ostern Hase Bunny Postkarte
… „Frohe Ostern!“

 

Ausmalbild Ostern

Als mein Ostergeschenk an Euch gibt es „Rosa Minze“ als kostenloses Ausmalbild zum Ausdrucken:

Download PDF Ostern Ausmalbild: Rosa Minze „Frohe Ostern“

Ausmalbild Ostern

& Gruß Postkarte

Und für alle die nicht so gerne malen, sondern stattdessen Ostergrüße an ihre Lieben verschicken möchten, gibt es Rosa hier auch als Oster-(Post)-Karte zum Ausdrucken:

Download PDF Karte: Rosa Minze „Frohe Ostern“

Ausmalbild Ostern Karten

Osterkarte
& Postkarte: [Bunt]
| [zum selber Ausmalen]

(Beim Ausdruck „Beidseitig“ und „Spiegeln an kurzer Kante“ auswählen!)
Nur für den privaten Gebrauch. Kommerziell dürfen die Motive nicht genutzt werden.

 

Viel Spass beim Ausmalen, Schreiben, Verschicken …und natürlich Ostereier suchen! ;)

 


Osterferien!
Hier geht es ab dem 09. April wieder weiter….

Ausmalbild Ostern Postkarte

4 Likes

Endlich – Nach einem gefühlt ewigen und eisigen Winter naht nun der Frühling  und ich höre schon die Vöglein zwitschern, seh Blümchen sprießen
und vor allem auch den Osterhasen schon mit großen Hopsern heran hoppeln.

Papier Puppen

Ausschneidepüppchen und Häschen

Bei uns steht Ostern meist ganz im Zeichen der Familie. Da wird gerne ein ausgiebiger Oster-Brunch abgehalten mit allen Leckereien, die das Herz begehrt.
Die Kinder suchen im Garten Osternester und freuen sich über die ein oder andere Kleinigkeit.
Dabei muss es aber nicht immer nur Süßkram und Schokolade sein. Nein, sehr gut eignen sich auch kleine Büchlein oder etwas zum Basteln.
Daran hat man auch länger Freude, als an einem Schokoriegel. ;)

Vor längerer Zeit habe ich ein Bastelset mit Anziehpuppen, wie ich sie noch selbst aus meiner Kindheit kannte, gesucht.
Da ich aber nichts fand, was mir gut gefiel, habe ich kurzerhand selbst in paar Anziehpuppen auf Papier gezeichnet, dann noch die passende Garderobe dazu
und daraus schließlich eine digitale Datei zum Ausdrucken erstellt. (Und hier dazu schon mal gebloggt.)

Papier Puppen

Mittlerweile kann jeder meine Papier Puppen als PDF Set zum selbst Ausdrucken einfach hier bei Etsy oder Dawanda kaufen.

Mit der 7-seitigen PDF Datei bekommt man eine kurze Anleitung,  acht verschiedene Anziehpuppen
und dazu 4 Seiten mit verschiedenen Outfits und Accessoires für die Papierpüppchen.

Papier Puppen

Große und kleine Kinder können damit lange Spaß haben an einem gemütlichen Osternachmittag, mit den Papierpüppchen, einingen Stiften und einer Schere.

Diese Papierpüppchen sind ideal als Beschäftigung, zum Basteln und Spielen – Ein feines, kleines Ostergeschenk, Mitbringsel oder als Aktivität an einem verregneten Nachmittag…

Anziehpuppen Papier Puppen

Anziehpuppen: Ausdrucken, Ausmalen & Ausschneiden

Die Datei kann einfach zu Hause, am besten auf stabilem Papier, ausgedruckt werden.
Beim Ausmalen sind der Fantasie dann keine farblichen Grenzen gesetzt. ;)
Schließlich kann man die Anziehpuppen ausschneiden, ein- und immer wieder umkleiden, aufstellen und bespielen.

Man kann die Papierpuppen und deren Kleidung sogar auf Magnetpapier ausdrucken und dann auf einem Kühlschrank oder anderen magnetischen Oberflächen damit spielen.

Anziehpuppen Papier Puppen

 

Give Away

Und weil bald schon Ostern ist, verlose ich hier rechtzeitig bevor der Osterhase kommt,
2 x 1 Ausschneidepüppchen-Set an Euch!

Papier Puppen

VERLOSUNG!

Gewinne* eins von zwei digitalen PDF Anziehpuppen-Sets:

1. Folge RosaMinze bei Facebook und/oder Instagram und like(teile) dort die Verlosung.

2. Kommentiere hier oder schick mir eine E-Mail mit Eurer liebsten Ostertradition. :)

 

Papier Puppen

 

Mitmachen kannst Du bis zum 30.03.2018!

Die beiden Gewinner/innen werden dann am 31.03.2018  aus allen Teilnehmern ausgelost
und per DM und E-Mail benachrichtigt.

Bitte stelle sicher, dass Dein E-Mailpostfach nicht voll ist und die Mail nicht im Junk Ordner landet!
Zum Öffnen der PDF-Datei wird Adobe Reader benötigt.
(Adobe Acrobat gibt es hier kostenlos zum herunterladen: www.adobe.com)

 

Viel Glück!

Papier Puppen

 

* Zu gewinnen gibt es je eines von zwei zur Verlosung stehenden Paper Doll Sets, bestehend aus einer 7-seitigen digitalen PDF Datei. 
Es wird kein physikalisches Produkt verschickt. Nicht enthalten ist daher auf den Fotos oben abgebildetes Zubehör wie Stifte, Schere, usw.
Die gewonnene Datei wird per E-Mail versandt.
Bitte beachtet, dass bei diesem Gewinnspiel eine Mehrfachteilnahme und automatisierte Masseneintragung ausgeschlossen ist.
Der Versand kann nur an gültige E-Mailadressen erfolgen. Bitte sorgt selbst dafür, dass ihr genügend freien Speicherplatz im Postfach habt.
Sollte eine E-Mail unzustellbar sein, verfällt der Gewinn und es wird ein weitere Gewinner ausgelost.
Eine Auszahlung in bar ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

3 Likes

Die Entdeckung der Leidenschaft für die Puppenmacherei habe ich letztlich meinen Kindern zu verdanken. Obwohl ich vorher schon Puppen gemacht habe, so habe ich doch mit dem Nähen der ersten Puppe für mein eigenes Kind erst ganz die Liebe, Bedeutung und Leidenschaft zu diesem Handwerk erlebt und dann während meiner Elternzeit die Selbstständigkeit damit gewagt.
Und immer wieder mache ich Puppen vor allem für meine eigenen Kinder.

So gibt es seit Ende letzen Jahres nun auch diese lustigen Gesellen, welche nur meiner eigenen Kinder wegen entstanden sind.

Im Dezember, als schließlich alle Wunschpuppenaufträge erfüllt waren,
konnte ich nämlich endlich einen Puppentyp nähen, den ich schon geraume Zeit im Kopf hatte… :
MinzelinchenEine Schmunzelpuppe.

Die Inspiration dazu gab mir vor allem der ältere kleine Sohn:
Mit vier lebt man schon das volle emotionale Spektrum. Alle Gefühle können (manchmal während nur einer halben Stunde;> ) durchlebt werden. Dazu gehört nicht nur Freude, sondern natürlich auch Ärger, Wut, Trauer oder Angst. Es gibt also Tage, an denen nicht nur die Sonne scheint, an denen vielmehr Regenwolken um den Kopf kreisen. Natürlich haben auch diese Momente ihre Berechtigung. Wüssten wir doch die fröhlichen, heiteren Stunden ohne die dunklen nicht so zu schätzen…
Trotzdem wollte ich schon lange eine Puppe machen, die in genau solchen Momenten trösten und vor allem aufmuntern könnte.

Es sollte vom Grundwesen her eine fröhliche Puppe sein, welche schon beim Anblick gute Laune macht und die dunklen Tage mit einem Lächeln erhellt. Gleichzeitig sollte sie auch kuschelig und anschmiegsam sein. Wie ein richtig guter Tröster und Freudebringer eben…

Minzelinchen

Mit diesen Gedanken setzte ich mich, wie ich es immer tue, wenn ich eine neue Puppe ins Leben bringen will, an meinen Zeichentisch und macht einen ersten Entwurf.  Nach einigen weiteren Entwürfen, vielen genähten Probestücken und weiterer notwendigen Vorarbeiten wie unliebsamem Papierkram und diverser Tests… ist schließlich das erste Minzelinchen für meinen Vierjährigen entstanden.

Minzelinchen

Sein Minzelinchen hat braunes Haar und trägt den Namen „Jumi“.
Minzelinchen Jumi hat einen eigenen besonderen Platz in seinem Kinderzimmer bekommen und ist immer für ihn da, wenn er Aufmunterung oder Trost braucht. Man muss Jumi nur ansehen und bekommt gleich bessere Laune.
Inzwischen hat Jumi schon so oft Trost schenken und aufmuntern dürfen.
Seit unsere Rosa ja nicht mehr da war, hatte der Sohn seine Aufmerksamkeit auf andere Puppen und Teddys verteilt. Aber nun muss Jumi überall dabei sein und spätestens Abends zur Gute-Nacht-Geschichte und zum Kuscheln auch mit ins Bett.

Minzelinchen
Jumi ist ihm mittlerweile verlässlicher Begleiter und Freund geworden…

 

Minzelinchen

Minzelinchen

Aber damit auch andere Kinder die Freude an den Minzelinchen teilen können, sind einige von ihnen gleich in den Shop gewandert und warten dort geduldig auf eine Puppenmama oder Puppenpapa…

Diese Schmunzelpuppen haben alle die gleichen Grundzüge und doch jeder für sich individuell verschieden. So haben sie z.B. alle unterschiedliche Nickistoffkörperfarben und Haare.

Minzelinchen

„Jano“ und „Marta“ wären noch zu haben – Es würde mich sehr freuen, wenn auch diese Herzenspuppen ein liebevolles neues zu Hause finden würden, wo sie gebraucht und geliebt werden.
;)

Minzelinchen

Die Minzelinchen sind 35 cm groß und haben mit gereinigter Bio-Schafwolle gefüllte weiche Körper aus Bio-Nickistoff.

Minzelinchen

Das Gesicht ist mit Stickgarn sorgfältig aufgestickt mit einem rosafarben schmunzelnden Mund und verschmitzten Augen. Zudem haben sie kleine Ohren um damit den Sorgen, Nöten aber auch fröhlichen Geschichten zu zuhören.

 

Minzelinchen

Die Wangen sind mit roter Bienenwachskreide eingefärbt.
Gesicht, Hände und Füße sind mit hochwertigem Schweizer Trikotstoff in Hauthellfarben bezogen.

Minzelinchen

Minzelinchen haben Haar aus weicher Mohairwolle.
Es kann frisiert und je nach Haarlänge zu Zöpfchen gebunden werden.
Das Haar lässt sich auch einfach mit den Fingern oder einer weichen Babybürste kämmen.

Minzelinchen

Die Körperteile sind mit einem besonders reißfestem Garn zusammengenäht

Minzelinchen

Alle Minzelinchen haben einen handgestrickten weißen Wollschal um, der sich abnehmen lässt.

Minzelinchen

Und auch wenn ich selbst sie so „pur“ am liebsten mag, können Minzelinchen natürlich auch Kleidung in der entsprechenden Größe tragen.
Diese kann optional selbst genäht/gestrickt oder einfach gleich mitbestellt werden.

Minzelinchen

Zwei Minzelinchen sind also noch im Shop bzw. bei DaWanda erhältlich
und freuen sich, wenn auch sie schnell adoptiert werden würden…!

 

Minzelinchen

RosaMinze Puppen werden von Hand und mit großer Aufmerksamkeit aus natürlichen Materialien und nach eigenen Entwürfen hergestellt.
Alle Puppen und ihre Kleidung können von Hand mit lauwarmem Wasser und einem milden (Woll-)Waschmittel gereinigt werden.
Aufgrund verschluckbarer Kleinteile und langer Haare nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet!

RosaMinze Puppen werden nach der europäischen Spielzeugrichtlinie 2009/48 in Verbindung mit der Spielzeugnorm EN 71 Teil 1-3 hergestellt. Diese Herstellungsweise gewährt einen gleichbleibend hohen Sicherheitsstandard und die Verwendung schadstoffgeprüfter zertifizierter Materialien.
Die von mir verwandten Stoffe sind sorgfältig ausgesucht und Ökotex 100 oder GOTS-zertifiziert.

0 Like?

Minzchen

Hier hat sich so einiges angesammelt. Viele Puppen vom letzten Jahr, habe ich im Blog noch gar nicht gezeigt…
Dazu gehören auch die kleinen Minzchen im Blumentopf.

Minzchen

Minzchen

Ursprünglich waren die kleinen Bluemnkinder im Töpflein ja für den Verkauf beim Waldorf Basar bestimmt und sind bereits im Herbst entstanden.

Minzchen

Jedes Minzchen ist ganz individuell handgefertigt und damit einmalig.

Gedacht sind sie zur Deko bzw. für den Jahreszeitentisch.
So kann immer der Jahreszeit entsprechend ein passendes Pflänzchen „erblühen“.

Minzchen

Ein prima Mitbringsel-Geschenk sind sie außerdem (statt echter Blumen?)…
;)

Minzchen

Es gibt da z.B. für den Frühling und Sommer Rosen, Maiglöckchen, Lavendel und Kakteen.
Für den Herbst die Kürbisse und Fliegenpilze aber auch Schneeflöckchen für den Winter.

Minzchen

Ich mag diese kreative und freie Gestalten der kleinen Dekopuppen. Ohne Vorgabe, einfach dem Gefühl und den Farben folgend. Auch mal filigrane Filzblüten zu arbeiten, denn Minzchen sind nicht zum Spielen ausgelegt, sondern sollen eher das Auge erfreuen.

Minzchen

(Ein paar wenige Minzchen gibt es übrigens noch im Shop bzw. über Dawanda zu ergattern!)

 

Nebenbei entstand übrigens schon vor längerer Zeit auch dieses Brummelinchen:

Minzchen

Überhaupt möchte ich dieses Jahr irgendwann auch die Zeit dafür einplanen, mal wieder mehr kleine Dekopuppen zu machen.

Hier liegt immer noch das Biegepüppchen Buch, nach welchem ich bereits einige dieser Dekopüppchen im Rohgerüst gefertigt habe. Vielleicht schaffe ich ja dieses Jahr, Eurem viel geäußerten Wunsch nachzukommen und bis Weihnachten dann einige Biegepüppchen-Engelchen zu machen?!…

Vielleicht.

Minzchen

1 Like

Immer wieder bekomme ich Anfragen nach ganz besonderen Wunschpuppen.
Nach Puppen, die man eben nicht so einfach im Laden kaufen kann.
Sei es, weil es sie so nur selten oder überhaupt nicht zu kaufen gibt.

Denn als Puppenmacherin fertige ich Puppen nicht nur nach meinen eigenen Ideen und Entwürfen, sondern kann auch ganz individuelle Puppenwünsche erfüllen – z.B. auch eine Puppe nach einer eigenen Idee/Zeichnung des Kindes oder Kunden anfertigen. Das kann eine Prinzessinenfeepuppe mit pinkem Haar, eine Ritterpuppe mit dem Namen des Kindes auf dem Schild, eine Kawaii- oder Gothpuppe oder auch eine Puppe nach einem Maskottchen für eine Firma sein.
Zudem nähe ich alle meine Puppenmodelle auf Wunsch auch „ohne Gesicht“.
Ganz individuell eben. So wie die Menschen(kinder) selbst auch, für die sie bestimmt sind.

 

Puppen ohne Gesicht

So bekam ich letztes Jahr noch den Auftrag dazu, zwei Wunschpuppen ohne Gesicht zu nähen.
Dies freute mich sehr, denn ich hatte schon vor einiger Zeit hier im Blog einen Artikel zum Weshalb und Warum von „gesichtslosen“ Puppen gepostet.
Zudem hatte ich zuletzt im Sommer eine Wunsch-Muckelchen-Puppe ohne Gesicht gemacht.

 

Zwei Brüder

So sollten es diesmal gleich zwei Puppen ohne Augen und Mund sein.
Diese beiden waren zudem für zwei Brüder bestimmt.

Keinen Mund oder Augen, dafür aber Nase und Ohren sollten die Muckelchen haben.

Puppen ohne Gesichter

Und jeder eine eigenen individuelle Applikation auf der linken Brust: Weiterlesen

1 Like

Ebenfalls im letzten Jahr hatte ich einige WunschPuppen für Jungs in Auftrag.

Eine davon war der 35 cm große Rabauke „Matti“…

Jungs Puppe

Jungs – Puppe

Ich mache sehr gerne Puppen für Jungs, da ich ja selbst eine Jungsmama bin und daher weiss, dass auch und gerade Jungen Puppen brauchen und durchaus auch gerne mit ihnen spielen.

Oft sind meine Puppenaufträge für Jungs übrigens wiederum Puppenjungs (wobei Jungen aber erfahrungsgemäß auch gerne mit Puppenmädchen spielen).
Meist sollen diese dann auch wie der Puppenpapa selbst aussehen. Es ist durchaus nachvollziehbar und sinnvoll, dass die Puppe dem Kind ähneln soll, hilft es ihm doch dabei, sich mit der Puppe (schon einmal auf der rein äußerlichen Ebene) zu identifizieren und dadurch einen Bezug bzw. eine Beziehung zu ihr herzustellen.

Jungs Puppe

In den meist Fällen geben die „Puppengroßeltern“ bei mir die Bestellung für eine Wunschpuppe auf. Sie kennen ihr Kind ja am besten. So können auch ganz bestimmte Wünsche die Puppe betreffend umgesetzt werden. Dadurch kann eine ganz individuelle Puppe entstehen – Mit Kleidung in der Lieblingsfarbe z.B. oder anderen schönen und lustigen Details, die so eine Puppe zu etwas ganz besonderem werden lassen.

Jungs Puppe

Es hilft dem Kind ebenfalls eine besondere Beziehung zu seiner Puppe aufzubauen, wenn die Eltern dem Kind schon vor deren Anreise von „seiner“ Puppe erzählt. Das steigert die Vorfreude und bereitet das Kind auf die Ankunft des neuen Freundes bzw. Familienmitglieds vor. ;) Hilfreich ist es auch, wenn man schon so einiges über den neuen Puppenfreund erzählt – Er könnte sich zum Beispiel Vorlieben oder Eigenheiten des Kindes teilen. (Z.B.:“Matti isst am liebsten Schokolade und Kekse. Am allerliebsten Schokokekse. Er hat auch eine ganz liebe Oma, die ihm immer Kekse zu steckt. Oh und er schaukelt gerne. Aufräumen mag er dafür  nicht so gern…“)
So hat man gleich eine Gemeinsamkeit, an welcher der Puppenpapa mit seinem neuen Freund anknüpfen kann.

Jungs Puppe

„Matti“ ist eine 35 cm großer „Rabauke“ Puppe mit Weiterlesen

0 Like?

Manche Puppen haben einfach ihren eigenen Kopf.
Einige davon sogar ein wenig mehr als andere.
Zu dieser Kategorie zählt wohl auch „Carlotta“ – eine 30 cm große Pfiffikus Puppe, die bereits letztes Jahr entstanden ist:

Carlotta

Carlotta hier hat eindeutig ihren eigenen Kopf.
Schon beim Puppennähen habe ich es gemerkt. War da doch immer ein leises aber freches kleines Stimmchen: „Nein! Blaue Augen, nicht braun…“
Und als das Gesicht dann fertig gestickt war, wusste ich auch woher dieses unbestimmte Gefühl kam. Da blitzen mich nämlich zwei herausfordernd funkelnde, blaue Augen an. Die freche Stupsnase und das verschmitzte Lächeln versprachen eindeutig, dieses Püppchen würde mir noch so manch Schelmerei bereiten…

Carlotta

Ja, Carlotta ist ein eigensinniges kleines Persönchen.
Es fing schon bei ihrer Kleiderwahl an. Die meisten Puppen haben ja ein „mitspracherecht“ bei der Wahl ihrer Garderobe. Aber Carlotta wusste gleich ganz genau, was sie wollte…

Carlotta

Schon beim ersten Lichtstrahl ist Carlotta glockenwach und sitzt breit grinsend im Bett.

„Was machen wir heute?!“ fragt sie herausfordernd.

„Guten Morgen erstmal…“ murmele ich noch etwas verschlafen, als ich an diesem Morgen mit dem ersten Kaffee des Tages in mein Puppenatelier unterm Dach trotte.

„Jaja, Morgen, Morgen… Was MACHEN wir HEUTE?“ fragt Carlotta weiter aufgeregt.

„Hmm..also heute kümmern wir uns erst mal darum, dass Du hier nicht weiter nackig durch die Gegend hüpfst“ brummelte ich.

Carlotta

„Au, fein!“ rief Carlotta und sprang aus den Federn.

„Aber Carlotta…“ rief ich „Es ist Winter, Du holst Dir noch nen Schnupfen!“

Carlotta Puppe

„Jajaja, schon gut“ Carlotta wickelte sich kurzerhand in ihre Bettdecke und stand bereits vorm Kleiderschrank.

 

Carlotta Puppe

„Hmmm… Mal gucken…was haben wir denn hier… Hmm. Das? ..Nein! …Oder das?…Nee!…Vielleicht…Hmmnein..“ murmelte Carlotta und durchwühlte meine Puppenkleidervorräte. Weiterlesen

2 Likes