Wenn es etwas ist, dass ich im Moment besonders schlecht kann, dann ist es alle meine Puppen auch hier im Blog vorzustellen. Shame on me…
Ich gelobe Besserung, denn es warten so einige neue Puppen (und Reparaturpuppen in neuer Frische), Weiterlesen

Manche Puppen haben einfach ihren eigenen Kopf.
Einige davon sogar ein wenig mehr als andere.
Zu dieser Kategorie zählt wohl auch „Carlotta“ – eine 30 cm große Pfiffikus Puppe, die bereits letztes Jahr entstanden ist:

Carlotta

Carlotta hier hat eindeutig ihren eigenen Kopf.
Schon beim Puppennähen habe ich es gemerkt. War da doch immer ein leises aber freches kleines Stimmchen: „Nein! Blaue Augen, nicht braun…“
Und als das Gesicht dann fertig gestickt war, wusste ich auch woher dieses unbestimmte Gefühl kam. Da blitzen mich nämlich zwei herausfordernd funkelnde, blaue Augen an. Die freche Stupsnase und das verschmitzte Lächeln versprachen eindeutig, dieses Püppchen würde mir noch so manch Schelmerei bereiten…

Carlotta

Ja, Carlotta ist ein eigensinniges kleines Persönchen.
Es fing schon bei ihrer Kleiderwahl an. Die meisten Puppen haben ja ein „mitspracherecht“ bei der Wahl ihrer Garderobe. Aber Carlotta wusste gleich ganz genau, was sie wollte…

Carlotta

Schon beim ersten Lichtstrahl ist Carlotta glockenwach und sitzt breit grinsend im Bett.

„Was machen wir heute?!“ fragt sie herausfordernd.

„Guten Morgen erstmal…“ murmele ich noch etwas verschlafen, als ich an diesem Morgen mit dem ersten Kaffee des Tages in mein Puppenatelier unterm Dach trotte.

„Jaja, Morgen, Morgen… Was MACHEN wir HEUTE?“ fragt Carlotta weiter aufgeregt.

„Hmm..also heute kümmern wir uns erst mal darum, dass Du hier nicht weiter nackig durch die Gegend hüpfst“ brummelte ich.

Carlotta

„Au, fein!“ rief Carlotta und sprang aus den Federn.

„Aber Carlotta…“ rief ich „Es ist Winter, Du holst Dir noch nen Schnupfen!“

Carlotta Puppe

„Jajaja, schon gut“ Carlotta wickelte sich kurzerhand in ihre Bettdecke und stand bereits vorm Kleiderschrank.

 

Carlotta Puppe

„Hmmm… Mal gucken…was haben wir denn hier… Hmm. Das? ..Nein! …Oder das?…Nee!…Vielleicht…Hmmnein..“ murmelte Carlotta und durchwühlte meine Puppenkleidervorräte.

2 Likes Weiterlesen

Es ist kein Geheimnis: Puppen jeglicher Art lassen so manches Mädchenherz höher schlagen.
Aber nicht nur Mädchen lieben Puppen, nein es gibt auch leidenschaftliche Puppenpapas.

Ilja Pfiffikus

Und da spreche ich aus Erfahrung; denn schon während meiner Arbeit als Erzieherin, wurde mir schnell klar, dass Mädchen eben so gerne mit Autos spielen, wie Jungs mit Puppen. Zum Glück ist es mittlerweile keine Ausnahme mehr, dass auch Jungs mit Puppen spielen (wollen und dürfen).

Und auch zu Hause habe ich mittlerweile ja selbst so einen engagierten Puppenvater. Der große Sohn liebt seine Kuscheltiere und Puppen, spielt jeden Tag mit ihnen, schleppt sie herum und entscheidet z.B. jeden Abend welches seiner „Babys“ heute mit ihm die Gute-Nacht-Geschichte im Bett anhören darf ;) …

Aber nicht nur als Mutter und Erzieherin weiss ich, wie wichtig Puppen für Jungen sind. Gerade als Puppenmacherin habe ich mich schon früh mit der Pädagogik und Bedeutung von Puppen für Kinder auseinandergesetzt und daher freue mich immer sehr, wenn ich eine Puppe für einen Jungen machen darf.

Eine Jungspuppe

Letzten Monat z.B. ging mir eine bestimmte Jungspuppe im Kopf herum. Ich wollte eine nicht zu große, schlichte und klassische Stoffpuppe nach Waldorfart machen: Ein kleiner frecher aber doch ganz lieber Bub sollte es sein…

Und so entstand dann Pfiffikus Puppe „Ilja“:

Ilja Pfiffikus

Ilja ist eine 35 cm große Pfiffikus Puppe.
Er hat einen mit gereinigter Schafwolle weich gestopften Körper mit eingenähten Armen, die gut beweglich sind und abgesteppten Beinen, damit er auch sitzen kann.

Kopf und Körper sind mit aprikosenfarbenem Trikotstoff bezogen.
Das Gesicht ist fein aufgestickt mit rotem Mund und blauen Augen.

Ilja Pfiffikus

Ilja hat kurzes weißblondes Haar aus Mohairwolle.
Es lässt sich mit den Fingern oder einer weichen Babybürste kämmen.

Ilja Pfiffikus

Ilja trägt eine gestricktes Wollunterhöschen, eine blau-weiß gestreifte Hose mit dunkelblauen Bündchen und ein weißes, langärmeliges Jerseyshirt.

Darüber trägt er noch eine

2 Likes Weiterlesen

Nat Kukalka

Sommernachwehen und Ausblick

Der Sommer(urlaub) ist nun endgültig vorbei und für mich beginnt der Arbeitsalltag in der Werkstatt mit Aufräumen, Inventur, Organisation und der Planung fürs nächste Jahr…

Tatsächlich ist der (Spät)Sommer in der Puppenwerkstatt eigentlich die Weihnachtszeitvorbereitung.
Es sind nur noch wenige Plätze vor Weihnachten im Auftragsbuch frei- wer also noch eine KuKalKa Puppe zu Weihnachten haben möchte, sollte mir schnell eine Mail schicken, da sonst erst wieder neue Wunschpuppenplätze ab 2018 frei sind!…

 

Fundstücke

In other news; ich habe die Sommerpause nicht nur dazu genutzt zu entspannen und Zeit mit der Familie zu verbringen, sondern auch um Pläne zu schmieden und neue Projekte zu beginnen. Trotzdem war gar nicht genug Zeit, alle die Projekte zu schaffen, die ich mir für den Sommer vorgenommen habe… Aber so ist das ja meistens (zumindest bei mir).
;)

Eines meiner Sommerprojekte war es, ein eigenes und gemütliches Eckchen für die Werkstatt-Puppen einzurichten. (Denn hier in meiner Werkstatt unterm Dach wohnen ja mittlerweile auch einige Puppen, von denen ich mich nicht trennen kann und die mir zudem bei meiner Arbeit „hilfreich“ zur Seite stehen.) Dazu wollte ich gerne etwas Puppenmöbel bauen/kaufen. Also habe ich fleißig Pläne gezeichnet, gebaut, gewerkelt und gemalter…
Aber auch Besuche auf dem Trödel können das ein oder andere Schätzchen hervorbringen.

Ein Fundstück vom sommerlichen Flohmarktbesuch ist zum einen dieser Puppenwagen:

Sommernachwehen Puppenwagen

Außerdem gab es auch noch einige Sitzgelegenheiten und Krimskrams für die Puppen, welche in die Werkstatt eingezogen sind:

Sommernachwehen Puppe

Aber der Großteil meiner kleinen Puppenecke ist noch unfertig und wartet auf Vollendung… (Und wieso hat der Tag noch mal nur 24 Stunden!?) :/

Geduldige Puppen

Natürlich wollte ich während der Sommerpause auch noch in Ruhe die ein oder andere Puppe, die schon länger unfertig auf ihre Vollendung wartet, endlich mal für den Shop fertig nähen. Jedoch war dies eine Aufgabe, die während dieser Sommerpause nur langsam voran ging.

Sommernachwehen Ava

So wartet auch Puppe „Ava“ daher immer noch geduldig auf neue Kleidung, um endlich auch in den Shop zu ziehen und so hoffentlich bald eine Puppenmama zu finden.

Sommernachwehen Puppe Ava

Derweil hat sie im Puppenkleiderschrank gestöbert und sich einfach etwas von Puppe „Lissy“ (das heißgeliebte Puppenkind des großen Kindes) geliehen… ;)

Sommernachwehen Ava

„Ava“ ist eine 35 cm große KuKalKa Pfiffikus – Puppe. Sie hat

3 Likes Weiterlesen

Ich bin Puppenmacherin. Ich mache Puppen.
Ich mache auch Wunschpuppen.
Puppe ohne Augen Mund Waldorf gesichtOft nach dem Abbild/Foto des Kindes, für dass die Puppe bestimmt ist.
Manchmal soll die Puppe aber gar nicht so ähnlich aussehen wie das Kind, sondern mit ihm z.B. nur die gleichen Wuschelhaare oder ein Charaktermerkmal (das sich im verschmitzten Lächeln äußert) gemeinsam haben. Manchmal soll die Puppe ganz anders als das Kind aussehen, es quasi dadurch ergänzen – frech sein, besonderen Mut ausstrahlen. Aber dabei vielleicht die gleiche Kleidung (Farbe, Art) wie das Kind, für das sie bestimmt ist, tragen.

Wichtig ist, dass Kind und Puppe eine Gemeinsamkeit besitzen, dass es eine Verbindung gibt.
Wird eine Puppe mit Liebe und Sorgfalt gewählt und gemacht, spürt das Kind dies und eine Verbindung ist sogleich vorhanden.

Besondere Puppen auf Wunsch

Manchmal bekommt man Aufträge für Wunschpuppen, die wiederum anders und damit besonders sind. So errichte mich jüngst die Bitte nach einer Wunschpuppe ohne Gesicht.
Naja, ein Gesicht hat sie aber eben keine konkreten Merkmale wie Augen, Nase, Mund oder Ohren. Auch die Vorgabe für die Puppenart und Kleidung war ganz klar. Das ist für mich als Puppenmacherin besonders dankbar, weil ich so gleich zu Beginn ganz klar weiss, wie die Puppe werden soll.

Puppe ohne Augen Mund Waldorf gesicht

Warum eine Puppe aber keine Gesichtsmerkmale haben soll, das kann verschiedene Gründe haben.
Ich habe bereits vor einiger Zeit einen ausführlichen Artikel zum Thema
„Warum gibt es Puppen ohne Gesicht?!“
geschrieben, den man hier noch mal nachlesen kann.

Wunsch – Puppen ohne Gesicht

Puppe ohne Augen Mund Waldorf gesicht

Diese Wunschpuppe sollte vom Typ her eine „Muckelchen“ Puppe sein.
Sie ist also

6 Likes Weiterlesen