Puppen

Hier gibt es handgemachte Stoffpuppen nach Waldorfart,
genäht aus natürlichen Materialien für Kinder (und alle, die im Herzen Kind geblieben sind)…

Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden.
Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.
– George Bernard Shaw

 

Ich fertige verschiedene Puppentypen und -formen an.
Untenstehend findest Du eine Übersicht mit kurzen Erläuterungen.

„Schnuffelchen“: 



  

rosaminze dolls

Meine „Schnuffelchen“ sind so genannte Erstlingspuppen, d.h. sie eignen sich gut schon für Babys ab der Geburt. Mit ihren 25 cm haben sie die ideale Größe für Babys und sind weder zu groß und schwer, noch zu klein zum Greifen.
Diese Kuschelpuppen mit aufgesticktem Gesichtchen, haben eine angenähte Mütze statt Haaren und einen festsitzenden Overall oder Säckchen als Körper aus kuscheligem Baumwollnicki.
Zudem bieten sie schon kleinsten Händchen genug Greifgelegenheit (Zipfelmütze, große Puppenhände und Daumen, lange Glieder) und ermöglichen es aufgrund der Stoffbeschaffenheit erste taktile, haptische Erfahrungen zu sammeln.
Ein Schnuffelchen ist somit Greifling und Schmusetuch in einem und damit schon den Kleinsten erster vertrauter Begleiter, bietet Sicherheit und Trost.
Ab 49 €

 

„Muckelchen“:



Puppe ohne Augen Mund Waldorf gesicht

Ähnlich wie die Schnuffelchen, besitzt auch die 30-35 cm große „Muckelchen“ Puppe einen festsitzenden Anzug aus kuscheligem Nicki. Ihr Körper ist weich gefüllt, damit ist sie besonders kuschelig.
Sie ist jedoch schon eher „richtige Puppe“ mit ihrer Kleidung und Haaren. Denn über ihrem Kuschelanzug trägt sie Hose, Rock oder Kleidchen. So bieten sie dem Kleinkind Gelegenheit immer wieder an- und ausgezogen zu werden und schult damit spielerisch die Feinmotorik. Die etwas längeren Haare, erlauben zudem erste Frisierversuche.  „Muckelchen“ sind zum einen kuscheliger Schmusefreund, aber auch schon Puppenfreund und damit das Bindeglied zwischen Schlamperle und richtiger Puppe.
Sie sind geeignet (ab dem Alter, an dem Kinder nicht mehr alles in den Mund nehmen) ab 18 Monaten.
Ab 69 €

 

„Minipüppi“:

 
Strickanleitung Armband Haarband

Die Kukalka „Minipüppi“ ist ein kleines ca. 25 cm Püppchen mit hautfarbenem Körper aus Trikot.
Sie haben einem einfach gestalteten Körper aus einem Stück: Die Füße sind nur angedeutet und die Beine abgenäht. Die Arme hängen locker zur Seite herab. Auch sind ihre Körper schon etwas fester gestopft, als die der „Muckelchen„.
Mit ihrem ansprechenden Gesicht, längeren Haaren sowie einer 3-teiligen Grundgarderobe (Kleid oder Latzhose, Unterhose und Mütze oder Schal, Schuhe nur auf Wunsch!) spricht die Minipüppi schon Kleinkinder an.
Dieses kleine und dadurch leichte und handliche aber robuste Püppchen, eignet sich für Kleinkinder als täglicher Begleiter bei ersten Abenteuern und beim Welt entdecken.
(Nur auf Anfrage als Wunschpuppe!)

 

„Pfiffikus“, 35 cm Puppe:

Wunschpuppe Julie Wunschpuppe Julie Sommernachwehen Ava
Eine „Pfiffikus“ Puppe ist etwa 30-35 cm groß und mit einem einfachen Körper.
Ihre Arme sind einzeln in den Körper eingenäht und damit gut beweglich. Beine und Rumpf sind in einem Stück, damit kann die Puppe auch mit Unterstützung sitzen.
Diese Puppe ist nicht zu gross und kommt mit einer einfachen Grundaustattung: Unterhose und Kleid oder Latzhose, Socken und Schühchen.
Sie hat keine Pofalte oder Grübchen. Kann aber auf Wunsch Ohren oder Bauchnabel haben. Insgesamt ist sie bewusst eher schlicht gehalten, überfordert das Kind nicht durch zu viel Zubehör und Details, besitzt aber trotzdem ihren Charm. Dabei ist sie aber im Gegensatz zur „Minipüppi“ etwas größer und filigraner.
Sie hat ein fein aufgesticktes Gesicht, meist nur kurzes Wuschelhaar ggf. mit Minizöpfchen und ein kleines Näschen.
Aufgrund ihrer Größe und Einfachheit ist sie für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Ab 99 €

 

„Zuckerpüppi“:



Eine „Zuckerpüppi“ ist eine ganz besondere Puppe. Diese etwa 30-35 cm Gliederpuppe ist nicht zu gross und kommt in einer einfachen Ausführung, mit Unterhose und Kleid oder Latzhose. Sie ist eher schlicht gehalten, überfordert das Kind nicht durch zu viel Zubehör und Details, besitzt aber trotzdem ihren Charm. Dabei ist sie aber im Gegensatz zur „Minipüppi“ filigraner und hat, ähnlich wie die „Rabauken“ Puppe, angenähte Arme und Beine, die dadurch gut beweglich sind, so dass diese Puppe z.B. auch frei sitzen kann.
Sie hat ein fein aufgesticktes Gesicht, ein kleines Näschen …und gaaanz kleine Ohren.
Für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Ab 115 €

 

„Rabauke“, Gliederpuppe Kind (35 / 45 cm):



Wunschpuppe Wunschpuppe Wunschpuppe
Elna eXperience 580 Puppe nähen Nähmaschine doll
 

Rabauken“ (bzw. natürlich auch die „Rabaukin„) Puppen sind entweder 35 cm oder 45 cm groß und haben geraden Glieder, ähneln damit einem Kleinkind oder älterem Kind.
Sie haben einzeln eingnähte und damit gut bewegliche Arme und Beine sowie ein kleines Näschen und einen Popo, d.h. sie können frei sitzen. 
Auf Wunsch bekommen sie auch noch Bauchnabel, Ohren, Sommersprossen, Grübchen an Ellbogen und Knien sowie extra lange Haare. Rabauken reisen in ihr neues Heim mit einer mindestens 5-teiligen Grundgarderobe zum Umkleiden.
Für ältere Kinder ab 3 Jahren gut geeignet, können sie Freund und Verbündeter auf Entdeckungsreise und Abenteuern im Alltag sein.
Zudem vom Kind vielfältig bespielbar, können sie immer neu frisiert sowie umgezogen werden.
35 cm ab 180 €
45 cm ab 195€

 

„Zuckerschnute“, Babypuppe (35 / 45 cm):

Waldorf Baby Puppe Doll

35 cm ab 190 €
45 cm ab 205€
(Derzeit nur auf Anfrage erhältlich)

„Taschenpüppchen“:



Irini Dolly by KuKalKa Irini Dolly by KuKalKa Oceana Mini Doll by KuKalKa

Taschenpüppchen“ sind handliche ca. 15 cm kleine Püppchen. Sie haben einen weichen, aus einem Sück gestalteten, Körper aus Nickistoff.
Ihr Kopf ist aber genauso aufwendig gearbeitet, wie bei großen Puppen nach Art der Waldorfpuppe auch und ihr Gesicht ist fein aufgestickt. Die Haare aus flauschiger Mohairwolle sind wuschelig kurz oder lang.
Ideal als kleines Geschenk für die Freundin, Glücksbringer, Mitbringsel, Begleiter, Trösterchen, oder Püppchen für die Puppe.
(Limited Edition: Zum Sofort Kauf im Shop oder auf Anfrage!)

 

Kukalkas“, Sammlerpuppen



Puppenmitmacherei 2015 Puppenkopf gefilzt

Diese detailreichen Puppen, besitzen ein ausgestaltetes Gesicht, das mit Hilfe der Naldefilztechnik ausmodelliert wird.
Der Arbeitsaufwand einer solchen Puppe ist dadurch ungleich höher, da allein ein Filzkopf oft weit über 100 Arbeitsstunden erfordert.
Sie besitzt zudem besonderes Puppenhaar entweder aus eingearbeiteten Schaf- oder Alpakalocken bzw. aus natürlich wirkenden Haartressen.
Die Garderobe ist aufwendig und detailreich genäht oft aus feinsten Leinen-/Seidenstoffen it Borten, Spitze und Knöpfen.
Daher ist diese Puppe nicht für Kinder unter 8 Jahren geeignet und gilt als Sammlerpuppe.
Ich fertige in unregelmäßigen Abständen wenige dieser besonderen „Kukalkas“ Puppen an.
Je nach Aufwand und Größe ab 410 €

 

Auf Anfrage fertige ich natürlich auch größere und beschwerte Babypuppen für Pekip Kurse oder Trageberatung sowie Puppen für Senioren und die Arbeit mit dem „inneren Kind“ an.
Bitte schick mir bei Interesse dazu einfach unverbeindlich eine E-Mail, um dann die weiteren Details zu klären.

 

rosaminzeBist Du noch unischer, welche davon die richtige Puppe für Dein Kind sein könnte?
Dann lies >hier meinen Artikel zur Wahl der richtigen Puppe,
in dem ich meine Überlegungen dazu niedergeschrieben habe.